Bäckerei Sorger Voitsberg

Bestand - Gasthaus Hofbauer & Bäckerei
Umbau - Cafe & Bäckerei
Voitsberg, Steiermark
Fertigstellung 2015

Bäckerei Sorger Voitsberg

Die Urzelle

Am Hauptplatz in Voitsberg befand sich die bestehende Filiale der Bäckerei Sorger im Haus der ehemaligen Bäckerei Hofbauer. Nebenan, im selben Gebäude war das aufgelassene Gasthaus Hofbauer situiert. Der Plan war es, diese beiden Lokale miteinander zu verbinden und dadurch die bestehende Bäckerei Sorger erheblich zu vergrößern.

Das Gebäude wurde in mehreren Bauphasen immer wieder erweitert, aber das älteste Herzstück in der Mitte blieb als Gewölberaum erhalten. Dieser Raum sollte in seiner Ursprünglichkeit betont werden und auch die lange Brotkultur von Sorger unterstreichen. Als Urzelle des Gebäudes sollte dieser Raum zur Backstube werden und somit der Ursprung der Waren von Sorger werden. Um die Geschichte sichtbar zu machen, wurden die vermauerten Bogenöffnungen rückgebaut und inszeniert. Rund um diesen Raum gliedern sich der „Laden“ (Verkauf), das „Cafe“ (Gastraum) und im hinteren Bereich die Nebenräume. Der Blickbezug in die Backstube ist von allen Bereichen gegeben.

Betritt man die Bäckerei vom Hauptplatz aus gelangt man in den schnellen und direkten Bereich - den „Laden“. Ein schneller Kaffee kann am Stehpult in der Auslage getrunken werden oder das Gebäck für den Tag kann gekauft werden. Gleich nebenan befindet sich der ruhigere und persönlichere Bereich – das „Cafe“. Im vorderen Bereich kann während des Mittagessens der Hauptplatz und die Menschen von Voitsberg beobachtet werden, im hinteren Bereich können private Gespräche bei Tee & Kaffee geführt werden. Immer mit Blickbeziehung zur Backstube in der Urzelle.


Bestand - Gasthaus Hofbauer & Bäckerei
Umbau -  Cafe & Bäckerei
Voitsberg, Steiermark
Fertigstellung 2015
Zusammenarbeit mit Acham ZT GmbH

Entwurfskonzept
Entwurfskonzept
Grundriss EG Bestand
Grundriss EG Transformation